Ich bringe Sie weiter...

 

 

Die Gründe, aus denen sich Menschen für ein Coaching entscheiden, sind vielfältig.

Einige Mandanten befinden sich in Krisen, wie zum Beispiel durch Krankheit,

den Verlust eines geliebten Menschen, Trennung vom Partner oder die

sogenannte „Midlife-Crisis“. Andere Menschen entscheiden sich für ein Lebenscoaching,

weil sie immer wieder an persönliche Grenzen stoßen,

die sie endgültig hinter sich lassen wollen. Hierzu zählen zum

Beispiel schlechte Angewohnheiten und Verhaltensweisen 

(wie Aggression, Selbstmitleid, Passivität oder Rauchen) oder auch ein 

schlechtes Selbstbewusstsein, Motivations- und Ziellosigkeit.

 

 Darüber hinaus trägt ein Lebenscoach zur persönlichen Stärkung,

Selbstreflexion und Erweiterung von Persönlichkeitskompetenzen

(z.B. Charisma, Ausstrahlung und Souveränität) bei.

 

  

Themen für den Life Coach:

 

  neue Ziele definieren und erreichen 

 

berufliche und private Probleme lösen

 

 Blockaden/Ängste überwinden

 

 Selbstbewusster werden

 

Stress abbauen und Strategien zur Bewältigung erarbeiten

(Burnout-Prävention)

 

 Motivationsstrategien finden

 

 Unterstützung dabei, das eigene Potenzial zu erkennen und zu nutzen

 

 organisierter werden und das Selbstmanagement verbessern

(mehr Zeit für Privates und weniger Stress)

 

   Beratung und Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen

 

 Sinnkrisen

 

 Umgang mit Krankheit

  

  Verlust eines wichtigen Menschen

  

 Beratung und Unterstützung bei Gewichtsreduktion, Rauchentwöhnung, uvm.

  

 Lebensplanung

 

 

Dies sind nur einige der Bereiche, bei denen ich meine Klienten kompetent unterstütze. 

Lassen Sie mich wissen, wie ich Ihnen weiterhelfen könnte.